WieZensionen


Gelegentlich lese ich ein Buch und denke: Ja, darüber lohnt es sich, ausführlich zu schwadronieren. Dabei halte ich mich jedoch kaum an die gängigen "Formalien" in Sachen Rezension, sondern agiere nach Lust und Laune, gelegentlich haarsträubend und meistens äußerst subjektiv. Genau aus diesem Grund gibt's an dieser Stelle denn auch keine Rezensionen, sondern WieZensionen  (wobei das Wie für Wiese steht ...). Dann muss ich mir wenigstens nicht ständig anhören: "Nee Jutta, ne richtige Rezension, die schreibt man aber anders: Punkt A, Punkt B, Punkt, C  ... ."

 

Viel Spaß beim Lesen. :-)